AVB Flight Academy 2017-02-22T15:01:33+00:00

AVB Flight Academy

Schwerpunkte der theoretischen Ausbildung liegen auf der Vermittlung der gültigen Gesetzeslage, den Grundlagen der Aerodynamik, dem Aufbau und der Datenübertragungstechnik von Drohnen sowie deren sicherer Steuerung. Dabei kommt bei AVB auch ein moderner Flugsimulator zum Einsatz. Über eine originale Fernsteuerung wir dabei eine virtuelle Drohne am Computer gelenkt. Dort ermöglicht die Software den Teilnehmern des Ausbildungskurses realitätsnahe Übungen und simuliert Wind- und Witterungsverhältnisse, Hindernisse sowie mögliche Komplikationen. Erst danach stehen abschließend Übungen an echten Drohnen auf dem Programm des Seminars.

Da die Kurse für die angehenden Drohnenpiloten in sehr kleinen Gruppen stattfinden, haben die Dozenten jederzeit die Möglichkeit auf individuelle Fragen und Problemstellungen einzugehen.

Die Seminare richten sich in erster Linie an Mitarbeiter von Unternehmen, in denen unbemannte Flugobjekte für Wartungs- und Produktionsarbeiten eine immer größere Rolle spielen. Dazu gehören die Windkraftbranche, Energieversorger aber auch im Medienbereich für Videoproduktionen, Rettungs- und Sucheinsätze sowie für Kontrollflüge an hohen Bauwerken.

Neben der Schulung beschäftigt sich unser Team auch intensiv mit der Drohnentechnik und arbeitet daran, durch den Einsatz verschiedener Materialien und mittels CNC Technik eine bessere Effizienz zu erreichen. Auf Kundenwunsch können Drohnen nach Vorgabe oder nach gemeinsamer Abstimmung so (um-) gestaltet werden, dass sie den spezifischen Anforderungen entsprechen.

Drohnenflug in Aktion